jeudi 26 janvier 2023
de 9h00 à 17h00 - Chambre de Commerce

In dem Seminar werden in einem Workshop Baudetails bauüblicher Konstruktionen unter dem Aspekt der Anforderungen an die Luftdichtheit sowie auch der Vermeidung von Wärmebrücken erarbeitet.

Programm
Theoretischer Teil: Notwendigkeit des luftdichten Bauens - Randbedingungen, Bauphysik, Regeln,Prüfmethoden. Worauf muss bei der Planung und Bauleitung besonders geachtet werden?
Praktischer Teil: Detailworkshop - Die Teilnehmer_innen entwickeln in Gruppenarbeiten alle relevanten Details eines Gebäudes mit dem besonderen Fokus auf Luftdichtheit und Wärmebrückenvermeidung. Dazu wird zu Beginn des Workshops gemeinsam festgelegt, welche Bauteilaufbauten (Wände, Dach, Decken, Gründung) behandelt werden – da kann in Massiv- oder Holzbauweise oder als Hybrid-Konstruktion erfolgen. Der Referent/Kursleiter begleitet die Gruppenarbeiten mit fachlichen Hinweisen.
Die Ergebnisse des Workshops werden von den Gruppen dem gesamten Kurs vorgestellt und diskutiert.

Referent
Gerrit HORN - Architekt ¨- Zimmermeister - bau.werk

Mehr Info und Einschreibung unter www.oai.lu/formation

L'OAI EN CHIFFRES : BUREAUX ÉTABLIS AU LUXEMBOURG

531

architectes
207

ingénieurs-conseils
37

architectes d'intérieur
168

urbanistes
10

arch.-paysagistes
ing.-paysagistes