vendredi 26 février 2021
de 13h30 à 17h30 - Centre de Formation de la Chambre de Commerce

ach dieser Weiterbildung wird der Teilnehmer in der Lage sein:

  • die verschiedenen Konzepte der zirkulären Wirtschaft und wie diese im Bauwesen angewandt werden können zu erklären
  • die Grundelemente der C2C Philosophie zu verstehen
  • die Überlegungen in eigene Projekte mit einzubeziehen

Programm

Die Ausbildung besteht aus drei Teilen:

  • Entdecken der Grundprinzipien einer zirkulären Wirtschaft und die Wichtigkeit der neuen Geschäftsmodelle sowie die Erläuterung der C2C Designphilosophie
  • Wissen vermitteln: Die theoretischen Überlegungen, wie diese Methodik in Projekte miteinbezogen werden kann, insbesondere wenn wir den Konzeptionsprozess betrachten
  • Austausch: Aktive Diskussion mit den Teilnehmern über die angesprochenen Themen

Referent

Jeannot SCHROEDER, +ImpaKT

Programm und Einschreibung auf www.oai.lu/formation

L'OAI EN CHIFFRES : BUREAUX ÉTABLIS AU LUXEMBOURG

527

architectes
204

ingénieurs-conseils
35

architectes d'intérieur
168

urbanistes
9

arch.-paysagistes
ing.-paysagistes